Steuer Grenzgänger Schweiz

Steuersituation und Einkommensteuer Grenzgänger

Besteuerung der Grenzgänger Schweiz

Grenzgänger steuer, Grenzgänger Steuern, 
      60 tage regelung, Grenzgänger Schweiz, Einkommensteuer Grenzgänger, Grenzgänger Schweiz Steuer Grenzgänger Schweiz. Diese Seite gibt Ihnen keine Steuerberatung. Die Steuerberatung Grenzgänger Schweiz darf nur durch geeigneten Personen oder Institutionen erfolgen. Hier werden lediglich allgemein zugängliche Informationen offen gelegt. Irgendwelche Garantien können nicht gegeben werden. Für Grenzgänger gilt, dass sie im Wohnortland steuerpflichtig sind und dort besteuert werden. Ein Grenzgänger der in der BRD wohnt, unterliegt mit seinem Einkommen aus der Schweiz in vollem Umfang der Einkommensteuer in Deutschland. Dort hat er auch eine deutsche Steuererklärung abzugeben. Zwischen Deutschland und der Schweiz gibt es ein Abkommen zur Verhinderung der Doppelbesteuerung von Einkünften (DBA) genannt Doppelbesteuerungsabkommen.

Pflichten des Grenzgänger Schweiz

Es muss durch den Grenzgänger eine Meldung beim Finanzamt in Deutschland erfolgen, die zeitnah mit der Arbeitsaufnahme in der Schweiz abzugeben ist. Die Meldung erfolgt mit dem Formular Gre 1, auch Ansässigkeitsbescheinigung genannt. Daraufhin wird vom Schweizer Arbeitgeber eine 4,5%ige Quellensteuer vom Lohn abgezogen und an die Schweizer Steuerbehörden abgeführt. Die in der Schweiz gezahlte Quellensteuer wird in voller Höhe auf die deutsche Steuervorauszahlung angerechnet, sofern ein Nachweis über die Zahlung erbracht wird, was durch Vorlage des Schweizer Lohnausweises leicht möglich ist.

Quartalsmässige Steuervorauszahlung in der BRD

Nach Meldung der Einkünfte durch das Formular S75 an die deutschen Finanzbehörden wird eine quartalsweise Steuervorauszahlung fällig. Die Vorauszahlungen haben feste Termine: 10.03., 10.06., 10.09. und 10.12. eines jeden Jahres. Im Folgejahr wird eine Einkommenssteuererklärung vom deutschen Finanzamt gefordert.



Der deutschen Steuer entkommen - durch eine Ausnahmeregelung

Es gibt einen Ausweg, um dem Zugriff des deutschen Finanzamtes zu entkommen. Das Abkommen zur Verhinderung der Doppelbesteuerung von Einkünften DBA Schweiz Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland Schweiz enthält eine Klausel, durch die ein Grenzgänger der deutschen Steuer entkommen kann. Dazu müssen aber bestimmte Bedingungen streng erfüllt sein.

Weiter zu: Ausnahme die mehr als 60 Tage Regelung

Steuersituation der
Grenzgänger Schweiz

 
Ausnahme die mehr
als 60 Tage Regelung


Quellensteuer CH
wenn DBA Schweiz anwendbar


Pensions Besteuerung bei ehemaligen Grenzgängern

Krankenversicherung Grenzgänger Schweiz

Info zur privaten Krankenversicherung

Geldtransfer Schweiz - BRD
und Immobilienfinanzierung
in SFr


Empfehlungen für Grenzgänger Schweiz

Impressum

Stromanbieter Tarife vergleichen und wechseln
das ist die gleiche Leistung - nur billiger.

Die billigste private Krankenversicherung Jetzt lohnt sich der Wechsel. Hier vergleichen und sparen.